CELSG - Central European Leukemia Study Group.

Die Central European Leukemia Study Group (CELSG) wurde 1999 gegründet, um ein kooperierendes Netzwerk von klinischen Zentren der Zentral- und Südosteuropäischen Staaten im Bereich der Leukämie-Forschung aufzubauen.
 
Die CELSG konzipiert und realisiert primär akademische und von der Industrie unterstützte klinische Studien, die sich an den Good Clinical Practice Leitlinien orientieren.

Kontakt

Der Hauptsitz der CELSG befindet sich in Österreich, an der Medizinischen Universität Innsbruck, Abteilung für Hämatologie & Onkologie.

 

Der CELSG Vorstand:

Vorsitzender:      

        Günther Gastl, M.D.

        Tel.: +43 (0)50504-24003

        Fax: +43 (0)50504-25615
        E-Mail: guenther.gastl(@)i-med.ac.at
Direktor:               

        Josef Thaler, M.D.

        E-Mail: josef.thaler(@)klinikum-wegr.at

Exekutivkomitee:

        Eberhard Gunsilius, M.D.

        E-Mail: eberhard.gunsilius(@)i-med.ac.at


        Andreas Petzer, M.D.

        E-Mail: andreas.petzer(@)bhs.at


        Dominik Wolf, M.D.

        E-Mail: dominik.wolf(@)ukb.uni-bonn.de 

 

CELSG Hauptsitz:

Studienkoordinator: 

        Stefan Schmidt, M.D.

Laborkoordinator:    

        Michael Steurer, M.D.
Administration:       

        Gabriele Fraidl

        E-Mail: gabriele.fraidl(@)uki.at
 

CELSG Kooperationspartner:

ASSIGN Data Management:

         Anton Klingler, Ph.D.
Abteilung für Medizinische Statistik d. Univ. Innsbruck:

         Hanno Ulmer, Dr.

Tiroler Krebsforschungsinstitut:

         Reinhard Kofler, M.D./PhD
CCRI Vienna:

         Thomas Lion, M.D./Ph.D.